TAKE SHAPE l – lll
Eine audio-visu­el­le Raum­kom­po­si­ti­on für 3 Per­for­me­rin­nen
2005, Uni Tobler Are­al Bern | 2005, Safe Unter­neh­men Mit­te, Basel | 2006, E-Werk Frei­burg i. Brsg./D

 

PRO­JEKT­KURZ­BE­SCHRIEB

TAKE SHAPE für drei Bewe­gungs­per­for­me­rin­nen, ist eine Klang- und Raumistal­la­ti­on, die sich zwi­schen rea­ler und vir­tu­el­ler Raum­er­fah­rung bewegt. Das Publi­kum wird in die Dun­kel­heit geführt, Licht­li­ni­en zeich­nen Per­spek­ti­ven. Geräusch­räu­me deh­nen sich aus, zie­hen sich zusam­men und ver­schie­ben sich an immer neue Orte. Es ent­wi­ckeln sich vir­tu­el­le Rea­li­tä­ten, wo sich  Hör- und Seh­ge­wohn­hei­ten auf uner­klär­li­che Wei­se ver­schie­ben.

TAKE SHAPE ist ein ver­rü­cken der Sin­nes­er­fah­run­gen, eine Täu­schung der Wahr­neh­mung, ein Spiel mit Per­spek­ti­ven und Bewe­gun­gen. Das Publi­kum ist mit­ten im Gesche­hen die­ser simu­lier­ten Rea­li­tät und ahnt, dass jeder Raum unzäh­li­ge Räu­me in sich birgt. 

 

AUS­STEL­LUNG | AUF­FÜH­RUN­G TAKE SHAPE
E-Werk Frei­burg i. Brsg. Deutsch­land, 22.–28.04.2006 | DOWN­LOAD – PDF FLY­ER

 

 

MIT­WIR­KEN­DE TAKE SHAPE l – lll

Idee, Kon­zept Raum-, Audio­in­stal­la­ti­on: Judith Albis­ser | Tech­nik: Rock Light Basel | Cho­reo­gra­fie: Judith Albis­ser , Judith Schny­der, Judith Bür­gin | Per­for­mance, Bewe­gung: Judith Bür­gin, Judith Schny­der

Instal­la­ti­on Licht­bän­der: Judith Albis­ser, Judith Schny­der |